TUI Rundreisen - Abenteuer Isaan
Angebot Nummer 123473
ab € 2.759 p.P.


Sie reisen jeweils mit 2 Personen mit Ihrem persönlichen Chauffeur in einem 4x4 Fahrzeug. Die Strecke führt Sie über ausgesucht schöne und ruhige Nebenstraßen damit Sie das ursprüngliche Thailand mit all seinen Facetten richtig kennenlernen und genießen können.
 
Auf dieser Reise gibt es immer wieder Neues und Aufregendes in den bislang vom großen Tourismus verschonten Regionen des Isaans zu entdecken. Lassen Sie sich einfangen vom Charme der Menschen, dem ländlichen Leben rund um die endlosen Reisfelder dieser bildhübschen Region und den wechselnden Landschaften. Ihre Tour führt Sie vom ältesten Nationalpark Thailands über steinerne Zeugen des Khmer Angkor Reiches im Geschichtspark Phi Mai und in die Provinz Surin bekannt für die Züchtung der Seidenraupe und Fertigung von edlen Stoffen, bis an die Ufer des mächtigen Mekong Flusses in Nong Khai, der Grenzstadt zu Laos.
 
 
ab 2759.00 €




Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Verlauf:
 
1. Tag: Bangkok - Khao Yai Nationalpark - Pak Chong (ca. 210 km; M).
Treffpunkt/Abfahrt: Die Fahrzeuge mit ihrem persönlichen Chauffeur stehen 9 Uhr am Ramada Plaza Menam Riverside Hotel in Bangkok zur Abfahrt bereit. Die Landschaft ändert sich schnell, nachdem Sie und Ihr Begleitteam Bangkok verlassen haben. Das erste Ziel auf dem Weg in den landschaftlich reizvollen, aber noch wenig bereisten Isaan ist der Khao Yai Nationalpark. Er ist der älteste (Gründung 1962), und mit 2.168 Quadratkilometern der zweitgrößte Nationalpark Thailands. Hier haben Schwarzbären, Elefanten, Tiger, Affen und unzählige exotische Vogelarten ihren Lebensraum. Inmitten der ursprünglichen Dschungellandschaften finden sich immer wieder tolle Fotomotive. Sie machen genügend Pausen, die Sie für kleine Erkundigungen zu Fuß nutzen können. Der Haeo Narok Wasserfall ist der mit 80 Metern höchste Wasserfall der Region. Unbedingt sehenswert ist auch der Heo Sawat Wasserfall, der leicht zu Fuß erreichbar ist.

2. Tag: Pak Chong - Phi Mai - Surin (ca. 310 km; F, M).
Ein etwas längerer, aber auch sehr interessanter Tag erwartet Sie heute. Ihr erstes Ziel, das in nordöstlicher Richtung liegt, heißt Phi Mai. Der Geschichtspark Phi Mai gilt als einer der schönsten Khmer-Tempelanlagen Thailands. Es ist der Name einer alten Stadt mit einem Tempelkomplex, die von den Khmer im 11. Jahrhundert gegründet und ausgebaut wurde. Sie war Teil des Khmer-Angkor-Reiches und durch eine Strasse mit Angkor verbunden. Man platzierte die Stadt in eine scharfe Biegung des Mun Flusses und hatte somit einen natürlichen Schutz vor Angreifern. Je weiter Sie in den Isaan vordringen, desto mehr Reisfelder dominieren die Umgebung - und die für diese Region so unersetzlichen Wasserbüffel gehören einfach zum Landschaftsbild dazu. Nach dem gemeinsamen Mittagessen fahren Sie mit kleinen Stopps an interessanten Punkten durch die Provinz Buriram bis zur gleichnamigen Hauptstadt.

3. Tag: Surin - Sisaket - Khong Jiam/Ubon Ratchathani (ca. 240 km; F, M).
Ihre heutige Reiseroute geht genau nach Osten bis Sie den Mekong Fluss, und somit die Grenze zu Laos erreichen. Die Provinz Surin ist weltberühmt für ihr jährlich stattfindendes Elefanten-Round up im November, aber auch für die Züchtung der Seidenraupe und die Verarbeitung der Seidenfäden in edle Stoffe und fertige Produkte. Nach dem Frühstück besuchen Sie eins der Dörfer in denen Seide noch in traditioneller Handarbeit verarbeitet wird. Gegen Mittag erreichen Sie Sisaket, und haben nach dem Essen Zeit sich ein wenig umzuschauen. Hier werden die Silber- Seide- und Bambus-Handarbeiten der umliegenden Dörfer angeboten und in andere Regionen Thailands weitertransportiert. Je näher Sie Ihrem heutigen Ziel kommen, umso beeindruckender wird die Landschaft die Sie durchfahren, bis Sie schließlich an der Mündung des Flusses Mun in den Mekong Ihr Ressort erreichen.

4. Tag: Ubon Ratchathani - Mukdahan (ca. 240 km; F, M)
Heute ist Zeit, die herrlichen Landschaften entlang des Mekong zu erforschen. Der "Zwei-Farben-Fluss"! An der Stelle, wo das blaue Wasser des Mun Flusses in das braun gefärbte Wasser des Mekong mündet, gibt es ein ständig wechselndes Farbenspiel zu bestaunen. Weiter geht es in nördlicher Richtung. Im Pha Tem Nationalpark können Sie bizarre, an Pilze erinnernde Felsformationen bestaunen. Wenn Sie einem ca. 3 km langen Trail mit Blick auf den Mekong folgen, können Sie prähistorische Höhlenmalereien bestaunen. Zurück in Ihren Fahrzeugen folgen Sie wieder dem Flusslauf des Mekongs durch unberührte Landschaften, bis Sie in Mukdahan eintreffen.
Die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz ist ein weiteres Tor zu Laos. Im Jahre 2007 wurde dort die Zweite Thai-Lao Freundschaftsbrücke in Betrieb genommen. Schon fast legendär ist der Indochina Markt am Flussufer im Bereich der Freundschaftsbrücke. Ein Besuch lohnt sich.

5. Tag: Mukdahan -Nakhon Phanom (ca. 110 km; F, M)
Wat Phra That Phanom ist eines der meist besuchten Tempel im Isaan. Sogar Laoten kommen aus dem Nachbarland zu diesem buddhistischen Ort der Verehrung. Die Form des Chedis = "That" (Laos-Stil ca. 9. Jahrh.) gilt als Symbol für den Nordosten Thailands, dem Isaan, und wurde in späteren Jahrhunderten vielerorts kopiert. Der Ort That Nakhon selbst ist eine ruhige Kleinstadt am Mekong mit sehr gastfreundlichen Bewohnern. Sie haben genügend Zeit, sich in Ruhe umzusehen und einen kleinen Spaziergang zu unternehmen. Am Nachmittag erreichen Sie Nakhom Phanom.

6. Tag: Nakhon Phanom - Nong Khai (ca. 315 km; F, M).
Nach dem Frühstück liegt eine etwas längere Fahrstrecke vor Ihnen, bevor Sie Nong Khai, die kleine Grenzstadt nach Laos erreichen. Die ländliche Straße führt durch Reis- und Maisfelder und bezaubernde Naturlandschaften. Neben interessanten kleinen Stopps machen Sie noch einmal eine längere Pause in Bung Khan. Dies ist ein geruhsamer Ort am Mekong mit einer auffallend schönen Flusspromenade, an der kleine Gärten mit bunt blühenden Pflanzen einen hübschen Kontrast zu dem satten Grün der Umgebung bilden.

7. Tag: Nong Khai - Udon Thani - Bangkok (ca. 50 km; F). Transfer zum Flughafen. Flug am frühen Nachmittag von Udon Thani nach Bangkok (ca. 60 Minuten). Ankunft am Flughafen Suvarnabhumi/Bangkok und Ende der Rundreise

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen.
 
 
Leistungen:
 
Ihre Vorteile:
 
  • Garantierte Durchführung ab 2 Personen
  • Rundreise nur für TUI Gäste
  • Deutsch sprechend geführt
  • Beförderung in Allradfahrzeugen mit Fahrer
  • Max. 2 Reiseteilnehmer pro Fahrzeug
  • 6 Übernachtungen
  • Verpflegung gemäß Programm
  • TUI Reiseführer nach Wahl
 
 
Unterkünfte:
Pak Chong: The Greenery Resort 3*
Buriram: Klim Hotel 3*
Ubon Ratchathani: Tohsang Khongjiam Resort & Spa 3*
Mukdahan: Ploy Palace Hotel 3*
Nakhon Phanom: Nakhon Phanom River View Hotel 3*
Nong Khai: Royal Nakhara Hotel 3*
 

Hinweis:
 
  • Änderungen der Route/Hotels vorbehalten
  • Der Transfer zum Treffpunkt am Ramada Plaza Menam Riverside Hotel in Bangkok ist nicht inklusive und muss separat gebucht werden
  • Für Ihren geplanten Anschlussaufenthalt benötigen Sie separat zu buchende Transfers und Anschlussflüge
  • Treffpunkt: 8.30 Uhr in der Lobby des Hotels Ramada Plaza Bangkok Menam Riverside in Bangkok. Abfahrt/Tourbeginn ab 9 Uhr.
  • Ende der Rundreise: Die Rundreise endet mit der Ankunft am Flughafen/Bangkok (Suvarnabhumi) am späten Nachmittag (ca. 15.35 Uhr)
  • Hinweise: Bitte respektieren Sie die Landessitten und beachten Sie die Bekleidungsvorschriften bei Besuch buddhistischer Tempel und Anlagen. Ärmellose Shirts und kurze Hosen sind nicht gestattet. Nehmen Sie bei Bedarf ein/e Hemd/Bluse und vielleicht ein Tuch (Sarong) mit.
  • Je nach Lage des Hotels und Verkehrsaufkommen können sich die vereinbarten Abholzeiten etwas verzögern
  • Nicht am Ankunftstag buchbar.
  • Mit allen ausgeschriebenen Hotels kombinierbar, außer im direkten Anschluss an die Rundreise mit Hotels auf Koh Samet, Koh Chang und Koh Kut.
  • Bitte kontaktieren Sie 2 - 3 Tage vor Rundreisebeginn unsere örtlichen Ansprechpartner, um Informationen betreffs Uhrzeit und Treffpunkt rückzubestätigen.
 
 
Teilnehmerzahl min.:  2
Unsere Studienreisen und Rundreisen Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: + 49-6373-811728
studydata.de © by Proferia GmbH | Impressum, Bildnachweis