Eberhardt TRAVEL GmbH - Normandie und Bretagne
Angebot Nummer 222728
ab € 1.438 p.P.

Richtig reisen. Aha!-Erlebnisse in der Normandie und Bretagne.
 
  • Sie unternehmen eine ausführliche Fahrt entlang der Landungsstrände mit Sword Beach, Gold Beach, Juno Beach, Omaha Beach und Utah Beach. Hier wird Gechichte lebendig.
  • 2014 jährte sich der Ausbruch des Ersten Weltkrieges zum einhundertsten Mal und mit ihm die Schlacht von Verdun. Sie unternehmen eine ausführliche Besichtigung auf den Schlachtfeldern.
  • Freuen Sie sich auf die Felseninsel Mont St. Michel und das mondäne St. Malo.
  • Probieren Sie fangfrische Austern in Cancale und den berühmten Calvados in Honfleur.
  • Auf dieser Frankreich-Rundreise erleben Sie die beeindruckende Landschaft der Bretagne und die geschichtsreiche Normandie.

 
Rückrufservice




Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Verlauf:

1. Tag: Anreise nach Metz

Vorbei an Frankfurt und Saarbrücken fahren Sie nach Metz. In der Hauptstadt der Region Lothringen, bekannt durch ihre Kathedrale Saint Etienne, die mit 6.500 Quadratmetern Fensterfläche die hellste Kirche Frankreichs ist, beginnt Ihre Rundreise in Frankreich. Mit Ihrer Reiseleitung unternehmen Sie einen Stadtbummel. Anschließend beziehen Sie Ihr Hotel im Stadtzentrum. Wenn dann am Abend die Gebäude, Kirchen und Brücken von zahlreichen Scheinwerfern angestrahlt werden, wissen Sie warum Metz liebevoll die Stadt des Lichts genannt wird. Überzeugen Sie sich bei einem Abendspaziergang von dieser eindrucksvollen Kulisse!
Abendessen Hôtel Kyriad Metz Centre

2. Tag: Schlachtfelder von Verdun - Rouen
Zunächst besuchen Sie die Schlachtfelder von Verdun (festes Schuhwerk und wärmende Jacke erforderlich). Die Festungsstadt erlangte durch den Stellungskrieg, der 1916 hier tobte, traurige Berühmtheit. Die Natur hat längst die ehemaligen Gefechtsstätten überwuchert, doch die Spuren der monatelangen Kampfhandlungen sind auch heute noch überall sichtbar. Ihre Rundreise führt Sie durch die Champagne weiter nach Rouen, wo Sie am Abend Ihr Hotel beziehen. Das Haus ist sehr zentral am Seine-Ufer gelegen.
Frühstück, Abendessen Hotel Novotel Rouen Sud

3. Tag: Stadtrundgang in Rouen - Felsentore von Etretat - Honfleur - Caen
Rouen, Hauptstadt der oberen Normandie, reizt besonders durch sein pittoreskes Stadtzentrum. Beim geführten Rundgang lernen Sie die Stadt der hundert Kirchtürme, wie Victor Hugo sie einst bezeichnete, kennen. Die Kathedrale Notre-Dame, der weltbekannte Uhrturm Gros Horloge und der alte Marktplatz, auf dem die Jungfrau von Orleans verbrannt wurde, sind nur einige der zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Gehen Sie auf Motivsuche für Ihre schönsten Urlaubsfotos. Danach führt Sie die Rundreise nach Etretat, wo Sie beim Bummel entlang der Strandpromenade die herrlichen Felsentore bewundern können. Schon Alexandre Dumas, Victor Hugo und Claude Monet waren von der Schönheit der kuriosen Felsformationen angetan. Anschließend legen Sie einen kurzen Halt an der größten Schrägseilbrücke Europas, der Pont de Normandie, ein. Das nächste Ziel ist Honfleur, ein hübscher Fischerort an der Seine-Mündung. Viele Künstler beeindruckte die malerische Hafenkulisse, sie ließen sich hier nieder und bescherten Honfleur den Aufstieg zum noblen Seebad. Sie haben Zeit für einen Bummel entlang des malerischen Yachthafens. Danach fahren Sie nach Caen zur Übernachtung.
Frühstück, Abendessen Hotel Mercure Caen Cote de Nacre Herouville Saint Clair

4. Tag: Landungsstrände - St. Malo
Ein bedeutendes Stück Geschichte lernen Sie heute bei der Fahrt entlang der Landungsstrände kennen. Die Landung der Alliierten 1944 hat die Strandabschnitte der Normandie berühmt gemacht. Sie fahren zunächst nach Sword Beach. Zwischen Ouistreham an der Ornemündung und Saint-Aubin-sur-Mer. Die Landezone war ungefähr acht Kilometer lang und wurde in vier Abschnitte mit den Namen Oboe, Peter, Queen und Roger unterteilt. Sie war die östlichste der alliierten Landezonen. Im Westen schließen sich Juno Beach und Gold Beach mit Arromanches an. Zum Abschluss besuchen Sie Omaha Beach mit dem deutschen Soldatenfriedhof La Cambe und Utah Beach mit der Kirche Sainte-Mère. Danach setzen Sie Ihre Fahrt nach St. Malo fort, wo Sie das Hotel beziehen. Es ist direkt an der Strandpromenade gelegen und nur 10 Minuten zu Fuß von der Altstadt entfernt. Direkt gegenüber dem Hotel lädt der lange Sandstrand zum abendlichen Spaziergang ein.
Frühstück, Abendessen Hôtel Escale Oceania Saint-Malo

5. Tag: Mont St. Michel - Cancale - St. Malo
Freuen Sie sich auf das Wunder des Abendlandes - den Mont St. Michel. Die Geschichte des Klosterberges geht bis in das 8. Jahrhundert zurück. Als Wallfahrtsort erlangte der Berg Berühmtheit. Sie werden begeistert sein von der befestigten Stadt, in der heute noch etwa 30 Einwohner leben. Nehmen Sie sich Zeit für eine ausführliche Besichtigung! Am frühen Nachmittag erreichen Sie die Austernhauptstadt der Bretagne, Cancale. Hier ließen sich schon Julius Cäsar und der Sonnenkönig Ludwig XIV Austern schmecken. Probieren Sie doch auch einmal die fangfrischen Meerestiere, die, mit einer Zitrone serviert, besonders schmackhaft sind. Nach dem Aufenthalt fahren Sie zurück nach St. Malo. In der einstigen Seeräuberstadt haben Sie Zeit für eigene Erkundungen. Beobachten Sie auch Europas größten Gezeitenunterschied vor der Bucht von St. Malo!
Frühstück, Abendessen Hôtel Escale Oceania Saint-Malo

6. Tag: Cap Frehel - Ploumanach - Kalvarienberg
Der sechste Tag Ihrer Rundreise ist der eindrucksvollen Natur entlang der bretonischen Küste gewidmet. Zuerst führt Sie Ihr Weg entlang der Smaragdküste zum Leuchtturm am Cap Frehel. Ein einzigartiges Naturschauspiel bietet sich Ihnen, wenn die brausenden Wogen des Meeres die 70 Meter hohen Klippen umspülen. Hiernach führt Sie der Weg nach Ploumanach, malerisch an der Rosa Granitküste gelegen. Nutzen Sie die Zeit zu einem Spaziergang entlang des Alten Zöllnerpfades und entdecken Sie die bizarre Felslandschaft. Lassen Sie Ihre Phantasie schweifen und entdecken Sie Napoleons Hut, das Liebespaar oder einen Schlafenden Hasen. Am Nachmittag besichtigen Sie einen der Kalvarienberge der Bretagne in Guimiliau, südlich von Morlaix. Auf dem mehr als 200 Figuren umfassenden Kreuzberg sind zahlreiche Szenen des Christentums dargestellt. Sie werden verblüfft sein, wie reich geschmückt dieses steinerne Meisterwerk ist. Am Abend erreichen Sie das Hotel, direkt in der Altstadt von Quimper. Die blumengeschmückten Häuser, die kleinen Spezialitätengeschäfte und die vielen Straßencafes machen die Hauptstadt der Cornouaille zum pittoresken Kleinod.
Frühstück, Abendessen Hôtel Escale Oceania Quimper Centre***

7. Tag: fakultative Rundfahrt Locronan - Pointe du Raz - Cornouaille - Quimper
Der Tag steht zu Ihrer freien Verfügung oder Sie besuchen den westlichen Zipfel der Bretagne (Zusatzkosten: 30 €). Erstes Ziel ist Locronan, ein malerischer Ort, der seinen Zauber dem Wohlstand durch den früheren Segeltuchhandel verdankt. Lauschen Sie gespannt der Legende über den Heiligen Ronan, der dem Dorf ersten Reichtum bescherte. Danach erreichen Sie den Pointe du Raz, den westlichsten Punkt des französischen Festlandes. Sie werden beeindruckt sein, wenn die Wellen sich mit ohrenbetäubendem Getose brechen. Über die malerische Landschaft der Cornouaille, geprägt von Landwirtschaft und Fischfang, geht es nach Quimper zurück. Lassen Sie den Abend gemütlich bei einem Cidre, dem schmackhaften Apfelwein, ausklingen.
Frühstück, Abendessen Hôtel Escale Oceania Quimper Centre***

8. Tag: Concarneau - Carnac - Vannes
Am Vormittag setzen Sie Ihre Rundreise nach Concarneau fort. Die Festungsstadt ist komplett erhalten und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Anschluss erwarten Sie die Menhirfelder von Carnac. Bis zu 3.000 Steindenkmäler stellen noch heute ein Rätsel für die Wissenschaft dar und stammen aus der Jungsteinzeit 3.000 bis 1.800 v. Chr. Lassen Sie sich von der Mystik, die diesen Ort umgibt, anstecken! Der nächste Höhepunkt Ihrer Reise ist die hübsche Hafenstadt Vannes. Von den Römern gegründet blickt sie auf eine über 2.000-jährige Geschichte zurück. Auch heute noch weisen viele Gebäude darauf hin. Mit Ihrer örtlichen Reiseleiterin unternehmen Sie einen Stadtspaziergang und bekommen das malerische Zentrum, umrahmt von der mächtigen Stadtmauer, zu sehen. Nachdem Sie Ihr Hotel bezogen haben, können Sie die Gelegenheit nutzen und einen Abendspaziergang unternehmen, um die Stadt im Abendlicht zu bestaunen.
Frühstück, Abendessen Escale Oceania Vannes

9. Tag: Angers - Chartres - Raum Paris
Sie begeben sich über Nantes nach Angers am Maine-Flüsschen. Hier haben Sie die Möglichkeit, das Schloss von Angers zu besuchen (Zusatzkosten: ca. 9 €) und dabei die berühmten Teppiche der Apokalypse in Augenschein zu nehmen. Über Le Mans gelangen Sie nun nach Chartres. Schon von Weitem sehen Sie die mächtige Silhouette der gotischen Kathedrale über der Stadt aufragen. Besonders sehenswert sind die hohen Fenster, die je nach Sonnenstand den Innenraum der Kathedrale in zarten Rottönen oder in dem berühmten, warmen Chartres-Blau erscheinen lassen. Nun neigt sich Ihre Rundreise langsam dem Ende, aber Sie haben noch Zeit für einen Bummel, bevor es weiter zum Hotel in einem Vorort von Paris, geht.
Frühstück, Abendessen Hotel Novotel Paris Creteil le Lac

10. Tag: Rückreise
Mit vielen neuen Eindrücken der Rundreise reisen Sie durch die Champagne von Frankreich zurück nach Deutschland.
Frühstück

 
Leistungen:
 
  • Fahrt im 5- oder 4-Sterne-Reisebus
  • 9 Übernachtungen in ausgewählten 4- und 3- Sterne Hotels
  • 9 x Frühstück vom Buffet
  • 9 Abendessen als 3-Gang-Menü
  • Eberhardt-Reiseleitung bzw. -Studienreiseleitung


Ihre Eberhardt-Vorteile inklusive
 
  • Eintritt in das Fort Douaumont in Verdun mit Führung auf den Schlachtfeldern
  • Stadtführung in Rouen mit örtlicher, Deutsch sprechender Reiseleitung
  • Tagesausflug zu den Landungsstränden: Sword Beach, Juno Beach, Gold Beach, Omaha Beach, Utah Beach
  • Calvadosprobe in Honfleur
  • Cancaler-Austernprobe mit Wein und Baguette
  • Eintritt für den Mont St. Michel inklusive Audioguides
  • Stadtführung mit Ihrer örtlichen Reiseleitung durch Vannes


Zubuchbare Leistungen
 
  • Rundfahrt Locronon, Pointe du Raz, Cornouaille und Quimper 45 €
  • Besuch des Schlosses von Angers  ca. 9 €


So wohnen Sie
Reisetag / Ort / Hotel / Kategorie

1. – 2. Metz Hôtel Kyriad Metz Centre
2. – 3. Saint-Etienne-du-Rouvray Hotel Novotel Rouen Sud****
3. – 4. Herouville-Saint-Clair Hotel Mercure Caen Cote de Nacre Herouville Saint Clair****
4. – 6. St. Malo Hôtel Escale Oceania Saint-Malo***
6. – 8. Quimper Hôtel Escale Oceania Quimper Centre***
8. – 9. Vannes Escale Oceania Vannes***
9. – 10. Creteil Hotel Novotel Paris Creteil le Lac****

Hotelkategorien
Die angegebenen Hotelkategorien entsprechen den Landeskategorien und stellen keine Bewertung durch Eberhardt TRAVEL dar.

Hotelleistungen
Abhängig von Reisezeit und Reiseart können unterschiedliche Leistungen des Hotels im Reisepreis inbegriffen sein.


Informationen
 
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen bei Absagefrist bis spätestens 4 Wochen vor Reisebeginn
  • Maximalteilnehmer bei den Studienreisen: 35 Personen


Hinweis für eingeschränkte Mobilität
Diese Reise ist nicht geeignet für Personen mit eingeschränkter Mobilität.
Im Zweifel können wir vorab für Sie prüfen, ob die Teilnahme für Sie möglich ist. Bitte fragen Sie uns vor Buchung, ob diese Reise für Sie geeignet ist - wir beraten Sie gerne.

 
Teilnehmerzahl min.:  20
Bitte whlen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
  18.08.2019 -  27.08.2019 
ab 1.488,00 €
  08.09.2019 -  17.09.2019 
ab 1.438,00 €
studydata.de © by Proferia GmbH | Impressum, Bildnachweis