Gebeco GmbH & Co KG - Vietnam - Unterwegs und unter Palmen
Angebot Nummer 188732
ab € 1.995 p.P.
Weiße palmengesäumte Sandstrände, türkisblaues Meer malerische Dörfer, prächtige Pagoden und quirlige Metropolen. Diese Reise kombiniert kulturelle und landschaftliche Höhepunkte Vietnams mit Ruhe und Entspannung. Wir entdecken gemeinsam alle Facetten dieses exotischen Landes!
 
Höhepunkte:
 
  • Historisches Dorf Duong Lam
  • Begegnung mit dem Maler Thanh Chuong
  • Baden am Traumstrand von Hoi An

 
Callback Hotline:
0971-7857591
Rückrufservice


Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Verlauf
 
1. Tag - Die Reise beginnt
Heute ist es endlich so weit Sie fliegen nonstop nach Hanoi.

2. Tag - Ankunft in Hanoi
Nach der Landung geht es auf Erkundungstour in der charmanten Hauptstadt Vietnams. Begrünte Boulevards, prächtige Villen und das koloniale Zentrum kennzeichnen diese liebenswerte Stadt. Wir sehen sofern geöffnet das Mausoleum Ho Chi Minhs, die Einsäulenpagode und den Literaturtempel. Abends spazieren wir durch die engen Gassen der Altstadt hinein in das pulsierende Leben der Großstadt.

3. Tag - Am Roten Fluss-Delta
Ein Ausflug führt uns in das historische Dorf Duong Lam, eingebettet in der fruchtbaren Ebene des Roten Flusses. Über hundert Jahre alte Häuser aus Laterit prägen das traditionelle Bild des Dorfes. In einem dieser Häuser nehmen wir unser Mittagessen ein und erfahren mehr über die vietnamesische Lebensweise. Unterwegs zurück nach Hanoi halten wir für einen Foto-Stopp bei der Mia-Pagode. Am Abend erwartet uns das populäre Wasserpuppentheater. 150 km (F, M)

4. Tag - Von Hanoi zur Halong-Bucht
Es geht ans Meer! Vorbei an Reisfeldern und Wasserbüffeln fahren wir zur Halong-Bucht, wo Sie auf die komfortable Dschunke einschiffen. Genießen Sie die geruhsame Fahrt durch die verträumte Inselwelt der Halong-Bucht und nehmen Sie ein Bad im smaragdgrünen Meer. Bei einem Landausflug ergründen Sie die mystischen Grotten der Kalksteininseln. Abends können Sie sich zurücklehnen und die majestätische Schönheit der Bucht bei Sonnenuntergang genießen. 160 km (F, M, A)

5. Tag - Von der Halong-Bucht nach Hue
Nach einem gemütlichen Frühstück an Bord schippern Sie zurück nach Halong, wo Sie von Bord gehen und wir nach Hanoi fahren. Auf dem Weg statten wir dem Thanh Chuong-Palast einen Besuch ab. Hier lebt und arbeitet Thanh Chuong, einer der berühmtesten Maler in Vietnam. Mit ihm gemeinsam studieren wir seine Werke, die uns die vietnamesische Kunst und Kultur näher bringen. Anschließend geht es zum Flughafen, denn Hue, die Stadt am Parfüm-Fluss, erwartet uns. Wir kommen zu unserem Hotel und lassen den Tag gemächlich ausklingen. 160 km (F)

6. Tag - Stadt am Parfüm-Fluss
Anmutig spiegelt sich die Stadt in den Gewässern, träumt im Schatten alter Paläste und zeugt von einer faszinierenden Vergangenheit. Im frühen 19. Jahrhundert wurde Hue der »Verbotenen Stadt« in Beijing nachempfunden. Erkunden Sie das Leben vor Ort auf eigene Faust oder nehmen Sie am optionalen Programm teil: Zunächst besuchen wir des Kaisers letzte Ruhestätte das Tu Duc-Grabmal und das daran anschließende Minh Mang-Mausoleum. Hier erwartet uns ein weitläufiger Komplex aus Palästen, Tempeln und Pavillons. Wie die Thien Mu-Pagode zu ihrem Namen »Pagode der Himmlischen Frau« kam, erfahren wir im Anschluss direkt vor Ort. Die berühmte kaiserliche Zitadelle von Hue mit ihren imposanten Stadtmauern besichtigen wir am Nachmittag. (F)

7. Tag - Von Hue nach Hoi An
Nach dem Frühstück machen wir eine Entdeckungstour mit dem traditionellen Fahrradtaxi, dem »Cyclo«. Auf dem quirligen Dong Ba-Markt beobachten wir das rege Alltagsgeschäft und kommen mit den Einheimischen ins Gespräch. Kosten Sie von den frischen Produkten aus der Umgebung. Ein Muss für jeden Reisenden ist die Überquerung des spektakulären Wolkenpass. In einer Höhe von fast 500 Metern haben wir Ausblick auf die bizarre Berglandschaft. Im idyllischen Hoi An angekommen geht es direkt zu unserem Strandhotel, wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. 100 km (F)

8. Tag - Ausflug nach My Son
Genießen Sie einen erholsamen Tag im Strandresort oder entscheiden Sie sich für einen optionalen Ausflug nach My Son. Die Fahrt zur alten Tempelstadt lässt die einstige Größe des versunkenen Champa-Reiches erahnen und offenbart uns eines der archäologisch wichtigsten Bauwerke in Vietnam. 100 km (F)

9. Tag - Ab ins Beet!
Der freie Tag lädt zum Sonnenbaden ein. Wer mag, erhält heute Einblicke in das ländliche Leben in der Umgebung. Eine gemütliche Radtour führt uns in ein Bio-Gemüsedorf, wo wir auch aktiv ins Geschehen eingreifen können: wir wässern und pflanzen Gemüse oder hegen die Beete zusammen mit den freundlichen Bauern. Die anschließende Bootsfahrt ermöglicht uns einen Einblick in den Alltag der hiesigen Fischer. Wir werfen die traditionellen Fischernetze oder versuchen uns im Paddeln der einzigartigen vietnamesischen Korbboote. Ein Tag voller Erlebnisse! (F)

10. bis 11. Tag - Baden im Paradies
Sie genießen erholsame Tage am weitläufigen Sandstrand. Wer zwischendurch das kleine Städtchen Hoi An besuchen möchte, nutzt einfach den Shuttle-Bus vom Hotel (gegen Gebühr). (F)

12. Tag - Von Hoi An nach Saigon
Wir fliegen nach Saigon, die heimliche Hauptstadt Vietnams. Breite Boulevards, die Kathedrale Notre Dame, das ehemalige Rathaus Hotel de Ville und die Oper sind Zeugen der Geschichte dieser Stadt. Im Kontrast zum Kolonialviertel steht der Besuch des lebhaften Benh Thanh-Marktes. 100 km (F)

13. Tag - Ins Mekong-Delta
Der optionale Ausflug nach Ben Tre im fruchtbaren Mekong-Delta ist ein besonderes Erlebnis! Die Provinz rund um den Mekong ist berühmt für ihre Obstgärten, Palmenhaine und verschlafene Dörfer. Auf einem Bootsausflug in die Wasserstraßen und Kanäle erschließt sich uns die Schönheit der Region. Bei einer gemütlichen Radtour entlang der Reisfelder und Plantagen kommen wir immer wieder in Kontakt mit den liebenswerten Einheimischen. Kinder begrüßen uns mit einem fröhlichen »Xin Chao«. Mit einem traditionellen Sampan gleiten wir über das Wasser zum antiken Haus von Mr. Son. Im regen Austausch mit seiner Familie probieren wir verschiedene landestypische Spezialitäten und kehren mit lehrreichen Erinnerungen zurück nach Saigon. 220 km (F)

14. Tag - Zu den Tunneln von Cu Chi
Optional bringt uns ein Schnellboot zu den Cu Chi Tunneln nordwestlich von Saigon. Das berühmte, etwa 200 Kilometer umfassende Tunnelsystem diente dem Vietcong während des Vietnamkrieges als unterirdisches Operationsgebiet. Auf kleinstem Raum entstanden hier ganze Städte. Auf den Spuren der Vergangenheit besichtigen wir eine Schule, ein Lazarett und Schlafunterkünfte. (F)

15. Tag - Heimreise
Erledigen Sie letzte Souvenir-Einkäufe oder nutzen Sie optional die Gelegenheit, Ihre Einblicke in die reichhaltige vietnamesische Küche weiter zu vertiefen. Gemeinsam mit unserem Gastgeber, den Familien Nghia und Lieu, flanieren wir über den lokalen Markt und tätigen Einkäufe für den anschließenden Kochkurs. Mit Muße erklärt uns unser Gastgeber die Zubereitung seiner Lieblingsspeisen. Der Duft köstlicher Gewürze steigt uns in die Nase. Guten Appetit! Abends treten Sie die Heimreise an. (F)

16. Tag - Willkommen zu Hause
Morgens landen Sie an Ihrem Ausgangsflughafen.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen)


 
Leistungen, die überzeugen
  • Zug zum Flug
  • Flüge mit Vietnam Airlines in der Economy-Class bis Hanoi/ab Saigon
  • Inlandsflüge mit Vietnam Airlines in der Economy-Class
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuer
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Fahrzeugen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag
  • Bootsfahrten laut Programm
  • Qualifizierte Erlebnisreiseleitung; während der Kreuzfahrt in der Halong-Bucht Englisch sprechende Bordbetreuung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
Besuch des Wasserpuppentheaters
Auf Entdeckungstour mit einem "Cyclo"
Erholung am Strand von Hoi An
  • Alle Eintrittsgelder
  • 12 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Übernachtung auf einer Dschunke (Dusche/WC)
  • 13x Frühstück, 2x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Mittagessen im Dorf Duong Lam
  • 1 Liter Mineralwasser pro Tag
  • Umfassende Reiseinformationen
  • Ausgewählte Reiseliteratur


Mehr Erlebnis
 
Teilnehmerzahl mind. 4 Personen. Preis p. P.
Stadtbesichtigung Hue (6. Tag) € 37  
Ausflug nach My Son (8. Tag) € 26  
Ländliches Da Nang (9. Tag) € 79  
Ausflug nach Ben Tre inkl. Mittagessen (13. Tag) € 102  
Mit dem Schnellboot nach Cu Chi inkl. Mittagessen (14. Tag) € 89  
Saigon kulinarisch inkl. Mittagessen (15. Tag) € 67  



Mehr Komfort
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
€ 74


Ihre HotelsOrtNächte/HotelLandeskat.
Hanoi 2 Chalcedony 3
Schiff 1 Dschunke  
Hue 2 Moonlight 4
Hoi An 5 Palm Garden Beach Resort 4
Saigon 3 Novotel 4


Diese Reise ist auch als Privatreise buchbar
Tägliche Abreise je nach Verfügbarkeit. Bitte informieren Sie sich bei uns.


Hinweis
Pro Person im Doppelzimmer ab Frankfurt.

 
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen
12.02.2021 -  27.02.2021 
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen
12.03.2021 -  27.03.2021 
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen
26.03.2021 -  10.04.2021 
Unsere Studienreisen und Rundreisen Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 0971-7857591
studydata.de © by Proferia GmbH | Impressum, Bildnachweis