Gebeco GmbH & Co KG - Thailand Tempel, Märkte und Meer
Angebot Nummer 188771
ab € 2.195 p.P.
Auf dieser Reise erleben wir Thailand von seiner buntesten Seite: subtropische Fluss- und Berglandschaften, traumhafte Sandstrände und multikulturelle Vielfalt.

Höhepunkte:
 
  • Badeaufenthalt im 4-Sterne Hotel in Hua Hin/Cha Am
  • Übernachtung im Floßhotel am River Kwai
  • Begegnungen mit den Minderheiten im Goldenen Dreieck


Callback Hotline:
0971-7857591
Rückrufservice


Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Verlauf
 
1. Tag - Beginn Ihrer Erlebnisreise
Endlich geht es los! Am Abend startet Ihre Reise nach Bangkok.

2. Tag - Willkommen in Bangkok
Die thailändische Hauptstadt erwartet Sie! Akklimatisieren Sie sich in Ruhe, bevor Sie uns am Abend auf einen optionalen Ausflug in das kulinarische Herz Bangkoks begleiten: Aromatische Düfte steigen uns in die Nase während wir in Chinatown die Vielzahl an Garküchen entdecken. Exotik pur! Wir probieren ausgewählte Köstlichkeiten und tauchen in die würzige Welt Thailands ein.

3. Tag - Bangkok: Lifestyle einer Metropole
Eine ausführliche Stadtrundfahrt führt uns heute zu den schönsten Tempelanlagen der Stadt. Die Besichtigung beginnt beim Großen Königspalast, der herrschaftlich in der Altstadt am Ufer des Chao Phraya-Flusses liegt. Die 1782 erbaute Palastanlage und der Tempel des Smaragd-Buddha zählen zu den meistverehrten Kulturschätzen Thailands. Weiterhin sehen wir Wat Pho, die größte Klosteranlage des Landes eine Oase der Ruhe inmitten der Großstadt. Das quirlige Bangkok erleben wir auf dem duftenden Blumenmarkt wo um strahlend schöne Orchideen und bunte Blumenkränze gefeilscht wird und bei einer Fahrt mit den Einheimischen im Wassertaxi. Anschließend erkunden wir die Sampeng Lane, beliebter Treffpunkt für Kenner der Stadt. Unser Tipp für den Abend: Bei einem gemütlichen Abendessen an Bord einer traditionellen Reisbarke schippern Sie durch die idyllischen Seitenkanäle Bangkoks. (F)

4. Tag - Von Bangkok nach Phitsanulok
Wir fahren nordwärts nach Ayutthaya. 1767 wurde die einst blühende Königsstadt von den Birmanen geplündert und fast vollständig zerstört. Wir besichtigen die wichtigsten Tempelruinen, die an die frühere Pracht und Majestät des heutigen UNESCO-Weltkulturerbes erinnern. Mit imposanten Eindrücken im Gepäck nähern wir uns dem Tagesziel Phitsanulok. Doch Halt! Neugierige Makakenaffen erwarten uns in Lopburi. In der Affenstadt begegnen wir den aufgeweckten Schlitzohren mit Vorsicht. Weiter geht es in die moderne Handelsstadt Phitsanulok mit dem Wat Mahathat, den wir gleich nach Ankunft besichtigen. Der eindrucksvolle Tempel beherbergt eine der meist verehrten Buddhastatuen Thailands: den »Siegreichen König«. 370 km (F)

5. Tag - Von Phitsanulok nach Chiang Rai
Während unserer Weiterfahrt nach Norden machen wir Halt in dem beschaulichen Ort Phrae und besichtigen das größte Teakholzgebäude der Region ein Museum aus der blühenden Zeit des Holzhandels. Nach einem kurzen Aufenthalt am See von Phayao erreichen wir am Nachmittag Chiang Rai, das »Tor zum Goldenen Dreieck«. Auf dem Nachtmarkt haben wir dann Gelegenheit, um das ein oder andere Souvenir zu feilschen. 415 km (F)

6. Tag - Von Chiang Rai nach Chiang Mai
Der nördlichste Punkt Thailands erwartet uns. Nach einem kurzen Marktbummel im Grenzort Mae Sai erreichen wir das sagenumwobene »Goldene Dreieck«. Hier treffen wir auf den mächtigsten Strom Südostasiens, der Mekong. Eine Bootsfahrt rundet die vielseitigen Eindrücke ab. Dann fahren wir mit einem Bauernwagen zu einem Bergvolk der Akha, wo wir bei einem Spaziergang Einblick in den Alltag und die Traditionen dieser Minderheit erhalten. Der Bergstraße folgend geht es nach Chiang Mai, der größten Stadt im Norden Thailands. Der Abend steht zur freien Verfügung vielleicht gönnen Sie sich eine traditionelle Thai Massage? 185 km (F, M)

7. Tag - Chiang Mai: Kloster und Handwerk
Heute haben wir Gelegenheit, in traditionellen Kunsthandwerk-Betrieben den fleißigen Arbeitern beim Schnitzen, Schmieden und Weben über die Schulter zu gucken. Anschließend erkunden wir das hoch über der Stadt gelegene Bergkloster Wat Doi Suthep. Entspannen Sie sich am freien Nachmittag oder tauchen Sie in den lebhaften Alltag von Chiang Mai ein: Unsere Erkundungen beginnen an der alten Stadtmauer und führen zu Fuß und mit der Rikscha zum Tempel Wat Bupparam, wo wir die Geschichte der Stadt nachempfinden. Im chinesischen Viertel erledigen die Thai ihre Einkäufe und wir stürzen uns ins Getümmel. Von Gewürzen über frische Lebensmittel bis hin zu Stoffen und Schmuckstücken gibt es hier allerhand zu entdecken. Wer mag, kann sich am Abend auf ein typisch nordthailändisches Abendessen mit Tanzdarbietungen freuen. (F)

8. Tag - Von Chiang Mai nach Sukhothai
Der erste Programmpunkt heute ist das Kloster Wat Phra That Lampang Luang, welches sich durch eine besonders stilvolle thailändische Architektur auszeichnet. Weiter geht es über sanftes Hügelland Richtung Süden. Unser Tagesziel ist Alt-Sukhothai, einer der bekanntesten historischen Orte Thailands. Dort besichtigen wir eine UNESCO-Welterbestätte, den Historischen Park. Hier befand sich einst die erste Hauptstadt von Siam. Heute sind innerhalb der alten Stadtmauer mehr als ein Dutzend Relikte alter Tempel sowie ein riesiger sitzender Buddha zu sehen. 310 km (F)

9. Tag - Von Sukhothai zum River Kwai
Durch die fruchtbare Schwemmebene des Chao Phraya fahren wir in Richtung Supanburi. Unterwegs machen wir Halt und besuchen den alten Markt von Sam Chuk. Hier wird Tradition gelebt! Im Anschluss erreichen wir die berühmt-berüchtigte Brücke am Kwai. Sie war Teil der so genannten Todesbahn, die während des Zweiten Weltkrieges eine wichtige Verbindung zwischen Thailand und Myanmar darstellte. Mit der Bahn folgen wir dieser eindrucksvollen Strecke über hölzerne Viadukte entlang des River Kwai. Mit Langbooten erreichen wir am Nachmittag das Floßhotel mit einfachen und sauberen, auf dem Fluss gebauten Holzhütten ohne Strom und Warmwasser. Romantik pur! 510 km (F, A)

10. Tag - Vom River Kwai nach Hua Hin
Am Morgen verlassen wir die Naturlandschaft am River Kwai und besuchen den bunten, schwimmenden Markt von Damnoen Saduak. Das farbenfrohe Treiben auf dem Wasser bietet einen Blick wie im Bilderbuch. Anschließend erwartet uns das königliche Seebad Hua Hin. 290 km (F)

11. bis 13. Tag - Erholung in Hua Hin
Genießen Sie die freien Tage an den kilometerlangen Sandstränden des ältesten Badeortes in Thailand. Lassen Sie die Eindrücke Ihrer erlebnisreichen Reise in den kommenden Tagen noch einmal Revue passieren. (F)

14. Tag - Heimreise oder Anschlussurlaub
Heute heißt es Abschied nehmen. Nutzen Sie die verbleibende Zeit bis zur Abfahrt für ein letztes Bad in der Andamanensee. Dann fahren Sie zum Flughafen Bangkok und treten Ihre Heimreise an. (F)

15. Tag - Zurück in der Heimat
Am Morgen erreichen Sie Ihren Ausgangsflughafen. Die vielseitigen Eindrücke der vergangenen Reise werden Ihnen sicherlich lange in Erinnerung bleiben.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, M= Mittagessen, A=Abendessen)



Leistungen, die überzeugen
  • Zug zum Flug *
  • Flüge mit Lufthansa bis/ab Bangkok in der Economy-Class*
  • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren sowie Ausreisesteuer*
  • Rundreise/Ausflüge in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • Boots- und Bahnfahrten laut Programm
  • Speziell qualifizierte Deutsch sprechende Erlebnisreiseleitung
  • Höhepunkte Ihrer Reise:
Historischer Park in Sukhothai
Zu Gast bei einem Bergvolk der Akha
Eindrucksvolles Bergkloster Doi Suthep in Chiang Mai
  • Alle Eintrittsgelder
  • 11 Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 1 Übernachtung in einem Floßhotel (ohne Strom und Warmwasser)
  • 12x Frühstück, 1x Mittagessen, 1x Abendessen
  • Besonderes Galadinner am 24.12. (bei Abreise 18.12.)
  • 1 Liter Mineralwasser pro Tag
  • Ausgewählte Reiseliteratur


Mehr Erlebnis
Teilnehmerzahl mind. 4 Personen. Preis p. P.
Die Küche Bangkoks (2. Tag)€ 57
Dinner-Cruise in Bangkok (3. Tag)€ 78
Chiang Mai entdecken (7. Tag)€ 29
Abendessen mit Tanzvorführung (7. Tag)€ 15


Mehr Komfort
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse bis 31.10.18€ 74
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse ab 01.11.18€ 82


Ihre Hotels
OrtNächte/HotelLandeskat.
Bangkok2 Aetas4
Phitsanulok1 Topland3
Chiang Rai1 Wiang Inn3,5
Chiang Mai2 The Empress4
Sukhothai1 The Legendha3,5
River Kwai1River Kwai Jungle Rafts2
Hua Hin/Cha Am²4,5 Novotel4
² Tageszimmer


Hinweis
Pro Person im Doppelzimmer mit Lufthansa (LH) ab Frankfurt oder eigene Anreise (E).
¹ Abweichender Reiseverlauf und Leistungen
Unsere Studienreisen und Rundreisen Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: 0971-7857591
studydata.de © by Proferia GmbH | Impressum, Bildnachweis