Dr. Tigges - Bremerhaven - eine Reise entlang des achten Längengrades Ost
Angebot Nummer 246812
ab € 995 p.P.
Auf unserer Welt ist vieles in Bewegung. Menschen wandern und mit ihnen kulturelle Praktiken und Wissen, Güter und Nachrichten. Das wirft Fragen auf nach den Wechselwirkungen zwischen Kultur und Natur. Diesen Fragen gehen die innovativen Museen der Havenwelten nach, die in der Seestadt Bremerhaven entstanden sind. Ich freue mich auf Sie. Ihre Elisabeth Völling

Höhepunkte:
 
  • Gespräch mit einem Zoowärter im Zoo am Meer
  • Klimahaus und Deutsches Auswandererhaus
  • Fahrt mit einem Glasdachschiff-Cabriolet


ab 995.00 €










Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Verlauf
 
1. Tag - Ankunft in Bremerhaven
Im Hotel freut sich Ihre Reiseleiterin Elisabeth Völling schon auf Sie. Je nach Ankunft können Sie die Aussichtsplattform SAIL City besuchen, die sich in der 20. und 21. Etage auf 86 Meter bebauter Höhe befindet und ermöglicht einen Panoramablick über die Seestadt Bremerhaven, die Havenwelten, die Überseehäfen und den Fischereihafen sowie die Umgebung bis hin zur Wesermündung in die Nordsee.

2. Tag - Im Klimahaus 8°Ost
Die Zoolandschaft ist geprägt von großzügigen und naturnahen Biotop-Anlagen, in denen die Tiere ein möglichst breites Spektrum ihrer natürlichen Lebensräume vorfinden. Nicht nur das Tier steht im Mittelpunkt, sondern das Tier in seinem Lebensraum. Neben Eisbären, Polarfüchsen und Robben gibt es ein neu gestaltetes Nordsee Aquarium im Zoo am Meer. Bei einem Gespräch mit dem Fachpersonal erfahren wir mehr zu den Forschungen im Tierpark. Anschließend besuchen wir das Klimahaus und begeben uns auf die Spur des Klimawandels von seinen natürlichen Ursachen bis zum Anteil des Menschen am Klimawandel. Der Autor und Filmemacher Axel Werner war ein Jahr lang mit der Kamera unterwegs: einmal um die Erde, rund 40.000 Kilometer, acht Grad Ost. Er hat entlang dieses Längengrades Menschen getroffen und sie gefragt, wie das Klima ihr Leben beeinflusst. Entlang des achten Längengrades Ost erfahren wir die Zusammenhänge zwischen Wetter und Klima und erforschen die Hintergründe der Klimaveränderung im Klimahaus. (F)

3. Tag - Auf den Spuren deutscher Auswanderer
Was waren das für Menschen, die damals von Bremerhaven aus nach Amerika und in andere Länder der Neuen Welt aufbrachen? Einige Lebensgeschichten zeichnet das Deutsche Auswandererhaus in der preisgekrönten Ausstellung nach. Und immer wieder tauchen neue Geschichten auf, die die Migrationsforscher und Historiker des Museums bearbeiten. Das Deutsche Auswandererhaus betrachtet Migration als einen festen Bestandteil der Geschichte und würdigt die Leistungen von Migranten, Auswanderern wie Einwanderern. Nach den zahlreichen Informationen, die wir im Auswandererhaus erhalten haben, fahren wir mit den Glasdachschiff-Cabriolets durch den Neuen Hafen, die Kaiserhäfen, den Verbindungshafen, Wendebecken und Nordhafen mit fachmännischen Erklärungen vom Kapitän. Dabei lassen wir die persönlichen Schicksale der Menschen noch einmal Revue passieren, die an diesen Stellen einer unbekannten Zukunft entgegenblickten. Nach unserer Rückfahrt besichtigen wir die GERA, den letzten erhaltenen deutschen Seitentrawler. Das komplett ausgestattete Fischereimotorschiff vermittelt ein authentisches Bild von der harten Arbeit in der Hochseefischerei. Zahlreiche Filme und Fotos, ein Multimedia Guide, eine Datenbank mit über 1500 Fischereifahrzeugen sowie Ausstellungen lassen die Vergangenheit der Hochseefischerei lebendig werden. (F)

4. Tag - Hochseeinsel Helgoland
Wir bleiben dem achten Längengrad Ost auf der Spur und fahren nach Helgoland. Hier verschmilzt der Himmel mit dem Meer am Horizont - und noch ein bisschen weiter. Schon die Überfahrt von Cuxhaven nach Helgoland ist ein Erlebnis. Vor Ort dann weite Naturstrände, weißer Sand und klares Wasser, Seehunde und Kegelrobben. Gemeinsam laufen wir zu den Hummerbuden. Wer möchte, schließt sich der Wanderung auf dem Klippenrandweg an, der uns zum Naturschutzgebiet Lummenfelsen führt. Dort nisten Seevögel, und mit etwas Glück posieren sie für ein Fotomotiv. Wenn nicht, dann steht die Lange Anna, der berühmte Leuchtturm und das Wahrzeichen der Hochseeinsel, für ein Foto parat. Wer es lieber gemütlich haben will, kann sich am Strand im Norden der vorgelagerten Badedüne ein ruhiges Plätzchen suchen. (Bei eingeschränkter Beweglichkeit Fahrstuhl zum Oberland vorhanden). 90 km (F, A)

5. Tag - Im deutschen Schifffahrtsmuseum
Das deutsche Schifffahrtsmuseum ist eines von acht Forschungsmuseen der Leibnitz-Gemeinschaft. Hier wird nicht nur ausgestellt, sondern auch geforscht. Dabei wird die maritime Geschichte in ihren globalen Kontext gestellt. Für die Auswanderer im 18. und 19. Jahrhundert waren Schiffe die einzige Verbindung zwischen den Kontinenten. Heute ist die Schifffahrt Teil des Klimaproblems und Lösungen sind gefragt. Wir sprechen mit Mitarbeitern über den geplanten Wandel im Museum und die Forschungen, die sich künftig mit dem Schiffbau, der Entwicklung der Passagierschifffahrt und der Nutzung der Meere als Rohstoff-Lieferant und Müllkippe beschäftigten werden. Die Bremer Kogge ist ein 20 Meter langes und knapp 8 Meter breites Schiffswrack mit drei Etagen. Der archäologische Fund stellt ein sehr gut erhaltenes Relikt aus der Blütezeit der Hanse und der Schifffahrt im Mittelalter dar. Welche Fragen dieser bedeutende Fund im Kontext der Archäologie aufwirft, erläutere ich Ihnen als Archäologin und Reiseleiterin. Danach treten Sie mit vielen neuen Eindrücken Ihre individuelle Heimreise an. (F) Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, A=Abendessen)



Teilnehmerzahl
mind. 6 / max. 16


Im Reisepreis inbegriffen
  • Ausflug im komfortablen Reisebus mit Klimaanlage
  • 4x Hotelübernachtungen (Bad oder Dusche/WC)
  • 4x Frühstück, 1x Abendessen


Bei Gebeco selbstverständlich
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Studienreiseleitung
  • Überblick von der Aussichtsplattform SAIL City
  • Besuch des Zoos am Meer
  • Überfahrt nach Helgoland
Besuch des letzten erhaltenen deutschen Seitentrawlers
Besuch des Deutschen Schifffahrtmuseums
  • Einsatz von Audiogeräten
  • Alle Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur zur Auswahl


Ihr Hotel
OrtNächte/HotelLandeskat.
Bremerhaven4 First Class4


Hinweis

Preis pro Person im Doppelzimmer zuzüglich Anreise
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
Teilnehmerzahl: mindestens 5 Personen maximal 16 Personen
05.09.2021 -  09.09.2021 
ab 995,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
03.05.2022 -  07.05.2022 
ab 995,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
03.07.2022 -  07.07.2022 
ab 995,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
28.08.2022 -  01.09.2022 
ab 995,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 6 Personen maximal 16 Personen
04.09.2022 -  08.09.2022 
ab 995,00 €
studydata.de © by Proferia GmbH | Impressum, Bildnachweis