Gebeco GmbH & Co KG - Griechenland umfassend erleben
Angebot Nummer 226171
ab € 1.895 p.P.
Griechenland hat viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. So finden wir hier beeindruckende Funde der Archäologen, aber auch die Natur bietet ungeahnte Schätze. Wer die Meteora-Klöster noch nicht gesehen hat, kann gewiss kaum glauben, wie weit oben sie auf den Felsen sitzen und trotz dessen bis heute bewohnt sind.

Höhepunkte:
 
  • Antike Stätte Olympia
  • Einführung in die Zubereitung von griechischen Spezialitäten
  • Akropolis Ursprung der Demokratie


Callback Hotline:
+49 (040) 43 74 74
Rückrufservice












Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Verlauf
 
1. Tag - Anreise nach Athen
Nach Ihrer Landung in Athen fahren Sie zunächst nach Isthmia. Je nach Ankunftszeit haben Sie die Gelegenheit, die Umgebung schon einmal auf eigene Faust zu entdecken. Wie wäre es mit einem Spaziergang am Strand? (A)

2. Tag - Von Isthmia über Mykene nach Lagadia
In Epidaurus lassen wir uns von der beeindruckenden Akustik des besterhaltenen Theaters Griechenlands faszinieren. Weiter geht es nach Nafplio: Hier dreht sich alles um den modernen griechischen Staat. Wir bewundern in Mykene, der legendären Gründung des Perseus, das mächtige Löwentor und das imposante Schatzhaus des Atreus. Anschließend lauschen wir den Geschichten vom energischen Agamemnon und der schönen Helena. Wir fahren weiter in ein wunderschönes Bergdorf. 210 km (F, A)

3. Tag - Olympia und Kochkurs
Olympia! Wir stehen dort, wo im Jahre 776 v. Chr. erstmals die Olympischen Spiele ausgerufen wurden. Erwecken wir die Geschichte zu neuem Leben! Wir sehen den Heiligen Hain und den Tempel des Zeus mit der von Phidias geschaffenen Statue, die zu den sieben Weltwundern der Antike zählt. Schatzhäuser, Thermenanlagen, Gymnasion und das weite Stadion bezeugen den einstigen Ruhm Olympias. Im Museum bewundern wir zahlreiche Meisterwerke griechischer Kunst. Der Besitzer des Hauses erwartet uns bereits für die Zubereitung von griechischen Köstlichkeiten, welche wir im Anschluss auch probieren dürfen. 120 km (F, A)

4. Tag - Mega Spilaio und traumhafte Natur
Nach dem Frühstück geht es für uns in die Natur. Wir erkunden das Kloster Mega Spilaio und die Vouraikos-Schlucht. Mit dem Bus fahren wir zum hoch oben am Berg gelegenen Kloster, das seinen Namen der großen Höhle verdankt, um die herum es gebaut worden ist. Weiter geht es Richtung Kalavryta und wir fahren das letzte Stück hinunter nach Diakofto mit der Zahnradbahn. Am Abend erreichen wir unser Hotel in Ioannina. 375 km (F, A)

5. Tag - Ioannina per pedes
Heute besichtigen wir Ioannina und fahren mit dem Boot zu einer kleinen Insel, auf der wir zwei Klöster besuchen werden. Nach der Bootsfahrt können Sie Ioannina auf eigene Faust erkunden und die Stadt auf sich wirken lassen. (F, A)

6. Tag - Dodoni und Zagoria
Einladend und doch so rätselhaft liegen die Ruinen von Dodoni in der Landschaft von Epirus. Das älteste Orakel Griechenlands ist längst verstummt! Anschließend fahren wir in die gebirgige Landschaft der Zagoria. Lassen Sie sich von der wilden Landschaft um die Vikos-Schlucht, die tiefste Schlucht Europas, beeindrucken, bevor wir eine mittelalterliche Steinbrücke über den Aoos-Fluss besuchen. 160 km (F, A)

7. Tag - Von Ioannina über Thessaloniki nach Katerini
Heute besuchen wir Thessaloniki, wo Römer, Byzantiner und Osmanen gleichermaßen ihre Spuren hinterlassen haben. Die Stadtrundfahrt führt uns zum Triumphbogen des Galerius und zum Wahrzeichen Thessalonikis: dem »Weißen Turm«. Während der Freizeit können Sie die Exponate im Archäologischen Museum besuchen oder einfach in Griechenlands zweitgrößter Stadt shoppen. Wir übernachten am Meer, in Sichtweite immer der majestätische Olymp. 335 km (F, A)

8. Tag - Am Ägäischen Meer oder nach Vergina
Genießen Sie einen Tag am Strand der Ägäis oder besuchen Sie den Vater Alexanders des Großen. Vergina gilt als eine der wichtigsten archäologischen Stätten Nordgriechenlands. Unter einem Hügel entdeckten Archäologen bedeutende Gräber, wie jenes von Phillipp II. Heute befindet sich dort ein Museum mit wertvollen Grabbeigaben. Weiter geht es nach nach Katerini, das für seinen Sandstrand bekannt ist. Dort erwartet uns eine Weinprobe - mit direktem Blick auf den Olymp. 110 km (F, A)

9. Tag - Von Katerini über die Meteora-Klöster nach Arachova
Ein Höhepunkt der Reise erwartet uns: Wie kleine Schwalbennester schmiegen sich die berühmten Meteora-Klöster an die Felsengipfel. Als Rückzugsorte wurden sie im 15. Jahrhundert gebaut einige sind noch immer von Mönchen bewohnt. Zwei dieser Klöster lernen wir heute kennen. Auf dem Weg halten wir bei den Thermopylen, wo der Spartaner Leonidas mit seinen 300 Kriegern dem Angriff des übermächtigen Perserkönigs Xerxes tapfer stand gehalten hat. Heute ist der einstige Engpass aufgrund von Versandung mehrere Kilometer breit. 395 km (F, A)

10. Tag - Von Arachova an die Küste bei Athen
Am Fuße der Berge des Parnass ließ das bekannteste Orakel der Antike seine Weissagungen verlauten. Schauen wir uns doch im Museum um, bevor wir die Schatzhäuser, den Apollon-Tempel, die Kastalische Quelle und das Theater bewundern. Im Marmaria-Bezirk stand einst der Athena-Tempel. Zusätzlich zur besonderen mystischen Bedeutung liegt Delphi auch eingebettet in eine herrliche Naturlandschaft. 210 km (F, A)

11. Tag - Athen
Athen, »Hauptstadt der antiken Welt«, mit all seinen Mythen und Legenden. Während einer Stadtrundfahrt erkunden wir die griechische Metropole und die Akropolis, die das Stadtbild seit 3.000 Jahren prägt. Wir sehen das Panathenäisches Stadion, in dem die ersten Olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden bewundern den Tempel des Zeus von außen, bevor wir am Parlament, der Nationalbibliothek und dem Präsidentenpalast vorbeikommen. Auch das Akropolis Museum besuchen wir. Wir schlendern anschließend durch die Athener Altstadt, die "Plaka". Am Nachmittag können Sie die Stadt einfach auf sich wirken lassen oder Sie begleiten unseren Reiseleiter in das Nationalmuseum, bevor es zurück in unser Hotel nach Mati geht. 85 km (F, A)

12. Tag - Abschied von Griechenland
Zeit, Abschied zu nehmen. Spazieren Sie noch ein wenig am Strand entlang oder erledigen Sie noch letzte Besorgungen, bevor Sie wieder in die Heimat fliegen. Sollten Sie sich für »Mehr Urlaub danach« entschieden haben, so beginnt heute Ihr Anschlussurlaub. (F) Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten. (F=Frühstück, A=Abendessen)



Im Reisepreis inbegriffen
  • Zug zum Flug*
  • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft ab München in der Economy-Class bis/ab Athen*
  • Luftverkehrssteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
  • Rundreise/Ausflüge im landestypischen Reisebus mit Klimaanlage
  • Transfers am An- und Abreisetag*
  • 11 Hotelübernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
  • 11x Frühstück, 11x Abendessen


Bei Gebeco selbstverständlich
  • Deutsch sprechende qualifizierte Gebeco Erlebnisreiseleitung
  • Theater von Epidaurus
Kochkurs für griechische Spezialitäten
  • Stadtrundfahrt in Thessaloniki
  • Besuch der Meteora-Klöster
  • Besichtigungen mit Audio-System
  • Alle Eintrittsgelder
  • Reiseliteratur zur Auswahl


Ihre Hotels
OrtNächte/HotelLandeskat.
Isthmia1 King Saron¹4
Lagadia2 Maniatis Mountain Resort3,5
Ioannina3 Byzantio3
Katerini2 Ammos¹3
Arachova1 Anemolia²3
Mati2 Mati4
¹ Beim Termin 20.07. übernachten Sie eine Nacht im Hotel Novus in Athen, statt in Isthmia und 2 Übernachtungen in Thessaloniki im Hotel Metropolitan statt in Katerini.
² Beim Termin 30.03. übernachten Sie eine Nacht im Hotel Thessalikon Grand in Karditsa, anstatt im Anemolia in Arachova.


Mehr genießen
Teilnehmerzahl mind. 2 Personen. Preis p. P.
Vergina und Weinprobe (8. Tag)€ 40
Nationalmuseum (11. Tag)€ 15


Mehr Komfort
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse
€ 86


Weitere Informationen



Hinweis

Pro Person im Doppelzimmer inklusive Flug ab/bis München.
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
30.03.2022 -  10.04.2022 
ab 1.895,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
13.04.2022 -  24.04.2022 
ab 1.895,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
04.05.2022 -  15.05.2022 
ab 1.995,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
18.05.2022 -  29.05.2022 
ab 1.995,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
01.06.2022 -  12.06.2022 
ab 1.945,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
20.07.2022 -  31.07.2022 
ab 2.045,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
07.09.2022 -  18.09.2022 
ab 1.945,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
28.09.2022 -  09.10.2022 
ab 1.895,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
05.10.2022 -  16.10.2022 
ab 1.895,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
12.10.2022 -  23.10.2022 
ab 1.895,00 €
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
29.03.2023 -  09.04.2023 
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
12.04.2023 -  23.04.2023 
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
03.05.2023 -  14.05.2023 
Teilnehmerzahl: mindestens 12 Personen
31.05.2023 -  11.06.2023 
Unsere Studienreisen und Rundreisen Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: +49 (040) 43 74 74
studydata.de © by Proferia GmbH | Impressum, Bildnachweis