TUI Rundreisen - Kenia Hautnah
Angebot Nummer 256003
ab € 2.448 p.P.

Eine außergewöhnliche Reise! Erleben Sie Kenias einzigartige Kultur, seine spektakuläre Natur & Tierwelt und erfahren Sie wie diese wunderbaren Schätze bewahrt werden. Tauchen Sie ein in Kenias Gegenwart und Vergangenheit!


Highlights
  • Mida Creek
  • Pirschfahrten durch den Tsavo West Nationalpark
  • Mzima Springs
  • Fußpirsch nahe des Tsavo Rivers
  • Besuch Seba-Biofarm mit Kochkurs
  • Entdeckungstour im Kisite-Marina Park
  • Besuch der Rhino-Sanctuary
  • Authentisches Erlebnis im Masai Dorf
ab 2448.00 €


Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.

Verlauf

1. Tag: Mombasa/Bamburi Beach.
Ihre Rundreise beginnt mit dem Check-in im Hotel Severin Sea Lodge. Am Nachmittag nimmt Sie der Gästebetreuer in Empfang und zeigt Ihnen das „Green Building“. In diesem innovativen Technologie- und

Trainings Center wird der effiziente und nachhaltige Einsatz von Energie und Wasser für das Hotel sichergestellt. Zudem werden junge Kenianer hier in handwerklichen Berufen ausgebildet. Anschließend erwartet Sie ein frischer Mango-Saft an der Swing-Bar mit Blick auf den Indischen Ozean.

2. Tag: Bamburi Beach – Malindi – Bamburi Beach (ca. 200 km, ca. 4 Std. reine Fahrtzeit).
Entdecken Sie heute die vielseitige Region rund um den Küstenort Malindi. Nach dem Frühstück fahren Sie Richtung Norden. Bunte kenianische Dörfer und grüne Küstenwälder ziehen, auf dem Weg zum ersten Stopp, an ihrem Fenster vorbei. Der faszinierende Mida Creek, ein kleiner Meeresarm, beherbergt verschiedene Vogelarten und Mangrovenwälder. Berühmt ist das Gebiet für seine rosa Flamingoschwärme. Mit dem Guide erkunden Sie das Naturschutzgebiet und die Artenvielfalt der dort heimischen Tiere. Die 260 Meter lange „Tanzende Brücke“ führt über die Mangrovenlandschaft und verspricht einen spektakulären Blick auf die umliegende Landschaft. Nach einer kurzen Weiterfahrt erreichen Sie die Ruinenstadt Gede. Hier hören Sie interessante Geschichten über die Stadt und das Leben seiner ehemaligen Bewohner. Anschließend wartet ein Mittagessen in einem schönen Restaurant mit Blick auf den Mida Creek auf Sie. Freuen Sie sich auf Köstlichkeiten der kenianischen Küche und den tollen Ausblick!

Die Weiterfahrt führt Sie zum „Vasco da Gama Pillar“, dem Denkmal des portugiesischen Seefahrers. Hoch über dem Indischen Ozean thront der weiße Turm mit dem berühmten Vasco da Gama Kreuz. Genießen Sie einen traumhaften Blick auf die Küste, bevor es zurück zur Severin Sea Lodge geht. (F, M)

3. Tag: Bamburi Beach – Tsavo West Nationalpark (ca. 250 km, ca. 6 Std. reine Fahrtzeit).
Heute startet Ihr Safari-Abenteuer! Auf dem Weg in den Tsavo Nationpark verrät Ihnen Ihr Fahrerguide viel Wissenswertes über Flora und Fauna. Wenn Sie das Eingangstor des Nationalparks passiert haben beginnt die erste Pirschfahrt. Jetzt heißt es „Augen auf!“. Versuchen Sie einmal die Tiere vor Ihrem Fahrerguide zu entdecken - seinem wachsamen Auge entgeht nichts! Zum Mittagessen erreichen Sie das Severin Safari Camp und haben anschließend Zeit zum Entspannen am und im Pool. Nachmittags besuchen Sie die berühmten Mzima Springs. Dieses Biotop besteht aus einem See, gefüllt mit klarem Wasser und umgeben von Büschen und Bäumen. Auf einem Spaziergang können Sie den Artenreichtum rund um den See bestaunen und mit Sicherheit werden auch Sie aus sicherer Entfernung von den Pavianen und Meerkatzen beäugt. Freuen Sie sich auf eine Seebeobachtung der besonderen Art, im verglasten Unterstand im See. Er ermöglicht es nicht nur die Barben und Barsche zu beobachten, sondern auch die Flusspferde und mit etwas Glück sogar Krokodile. Nach der Rückkehr im Camp wird im Baraza Zelt eine ca. 1-stündige Dokumentation über diese einzigartigen Quellen angeboten. Beim anschließenden Abendessen bietet der Blick auf das Wasserloch die Gelegenheit die tierischen Bewohner fast hautnah zu sehen. (F, M, A)

4. Tag: Tsavo West Nationalpark (ca. 35 km).
Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie in Richtung Amboseli Nationalpark und besuchen ein Massai Dorf. Der im Reisepreis enthaltene Eintritt geht direkt an die Massai Community. Sie lernen das Dorfleben der Massai kennen und erfahren viel Wissenswertes über ihre Bräuche und Traditionen. Über die faszinierenden Shetani Lavafelder führt die Fahrt zurück zum Camp, wo Sie zum Mittagessen erwartet werden. Am Nachmittag begeben Sie sich auf besondere Pirschfahrt im Tsavo West Nationalpark. Sie besuchen das Ngulia Rhino Schutzgebiet. Das erfolgreiche Schutzprogramm wilderte in den letzten Jahren ca. 100 Nashörner aus. Beobachten Sie die sanften Riesen vor der eindrucksvollen Kulisse der Ngulia Hügel. (F, M, A)

5. Tag: Tsavo West Nationalpark.
Auge in Auge mit der Wildnis! Nach dem Frühstück werden Sie von einem Massai zur Fußpirsch (ca. 2,5 Stunden) erwartet. Ein besonderes Erlebnis! Auf leisen Sohlen geht es durch die Savanne Richtung Tsavo River. Nach dem Mittagessen haben Sie Zeit die Ruhe der Savanne auf sich wirken zu lassen und im Kenbali Spa bei einer Massage (gegen Gebühr) zu entspannen. Der Nachmittag gehört dem „Poachers Lookout“, einem spektakulären Aussichtspunkt. Genießen Sie bei einem Glass Sekt und Canapes den Sonnenuntergang. Den Rückweg zum Camp verbinden Sie mit einer spannenden Nachtpirschfahrt. Auf dieser Safari sehen Sie mit etwas Glück Tiere bei der Jagd. (F, M, A)

6. Tag: Tsavo West Nationalpark – Bamburi Beach (ca. 250 km, ca. 6 Std. reine Fahrtzeit).
Auf einer letzten Pirschfahrt sehen Sie nochmal die eindrucksvolle Tierwelt Kenias. Das Mittagessen nehmen Sie heute in der Sagala Lodge auf dem Rückweg nach Mombasa ein. Gegen Nachmittag erreichen Sie mit vielen neuen Eindrücken Ihr Hotel. (F, M, A)

7. Tag: Bamburi Beach.
Der Indische Ozean ruft! Nach einem leckeren Frühstück, mit Blick auf das Meer, erwartet Sie eine spannende Marine Park Tour (ca. 1 Stunde, gezeitenabhängig). Der Marine Nationalpark bietet vielen Tieren ein Zuhause und ist auch bei Ebbe einen Besuch wert. Am Nachmittag fahren Sie zur Bio-Sebafarm und erfahren wie der ökologische Obst- und Gemüseanbau funktioniert. Des Weiteren wartet ein kleiner Kochkurs auf Sie, bei dem Sie die Kenianische Küche kennenlernen. Freuen Sie sich auf Ihre selbstzubereiteten Köstlichkeiten und genießen Sie diese im Schatten der großen Kokosnusspalmen. (F, A)

8. Tag: Bamburi Beach – Mombasa.
Nach dem Frühstück endet Ihre Erlebnissafari mit dem Check-out. Individuelle Abreise oder Verlängerung in einem unserer angebotenen Hotels. (F)

F=Frühstück, M=Mittagessen, A=Abendessen


Unterkunft

Severin Sea Lodge 4*, Karibu Class Doppelzimmer

Direkt am weißen Sandstrand. Dieses liebevoll im traditionellen afrikanischen Baustil gestaltete Strandresort an der Nordküste von Mombasa befindet sich in einem Palmengarten, direkt am langen, flach abfallenden Bamburi Beach. Das Resort ist eine Oase der Ruhe und Entspannung und zugleich idealer Ausgangspunkt für Wassersportler und Taucher. In die pulsierende Hafenstadt Mombasa sind es ca. 12 km. Es bietet zwei Restaurants, eine Cocktailbar "Safari Bar" und eine Strandbar "Swing Bar". In der Gartenanlage befinden sich zwei Pools. WLAN/Wifi steht Ihnen im gesamten Hotel zur freien Verfügung. Aktive Urlauber wählen aus einem größzügigen Sport- und Fitnessangebot, während Entspannungssuchenden im Spa gut aufgehoben sind.

Tel.: +254 (0) 412111000

Severin Safari Camp 4,5*

Das unter deutscher Leitung, sehr persönlich geführtes Severin Safari Camp liegt etwa 49 km vom Mtito Andei Gate entfernt, harmonisch eingebettet in Dornbuschsavannen und bewaldeten Flussläufen. Die Begegnungen mit der Natur können direkter nicht sein - Antilopen, Zebras und Löwen zählen hier zu Ihren Nachbarn. Ein Höhepunkt bei guter Sicht ist der Blick auf den Mount Kilimandscharo. Das umweltfreundliche Camp verfügt über 20 komfortable, geräumige Zelte mit Dusche/WC, Föhn, Komfortbetten mit Moskitonetzen, Safe und Stromanschluss. Jedes Zelt verfügt über eine private Terrasse. Der ca. 430 qm große Kenbali Spa mit Ying-Yang Pool und Fitnesszelt ist eine Oase der Ruhe und Entspannung. Im offen gestalteten Hauptgebäude mit Makuti-Dach befindet sich die Rezeption, das Restaurant mit Lounge, die „Thorn Tree“ Bar sowie eine Boutique. WLAN/Wifi ist kostenfrei verfügbar. Der Chefkoch ist bekannt für seine Fleischspezialitäten, die auf dem heißen Stein oder als Fondue zubereitet und als Menüwahl angeboten werden. Dazu steht Ihnen eine Auswahl feinster afrikanischer Weine zur Verfügung. Das abendliche Lagerfeuer vor dem beleuchteten Wasserloch sorgt für Safari-Romantik unter dem traumhaften afrikanischen Sternenhimmel.

Tel: +254 (0) 722284682


Inklusivleistungen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • 7 Übernachtungen
  • Verpflegung lt. Routenverlauf
  • Eintrittsgebühren, Pirschfahrten und Besichtigungsprogramm lt. Routenverlauf
  • Geländewagen mit aufstellbarem Dach, nicht klimatisierbar
  • Umfangreiches Ausflugsprogramm

Hinweis für Personen mit eingeschränkter Mobilität
Dieses Produkt ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Ob es trotzdem Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei Ihrer Buchungsstelle!

PLUS PAKET
Das TUI PLUS PAKET beinhaltet: persönliche oder multimediale 24/7 TUI Betreuung in deutscher Sprache für Fragen und Anliegen zu Ihrer Reise und darüber hinaus zu örtlichen und kulturellen Gegebenheiten Ihres Urlaubsortes, Ihr Informationsportal MEINE TUI mit wertvollem Reisewissen sowie digitalem Reiseführer und Landkarte, SMS-Assistent und professionelles TUI Krisenmanagement.

Unsere Studienreisen und Rundreisen Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: + 49-6373-811728
studydata.de © by SCHÖTEX IT Solutions GmbH | Impressum,