DIAMIR Erlebnisreisen GmbH - Tansania
Angebot Nummer 256842
ab € 3.990 p.P.
Durchstrecken, den Boden spüren und dann nichts wie hoch auf die Beine. Nur wenige Minuten hat ein Gnu-Kälbchen, um sich aufzurappeln und seine tapsige Unbeholfenheit abzuschütteln. Wer in der Serengeti zur Welt kommt, kann mit keiner Schonzeit rechnen und für jedes Jungtier ist die erste Reise des Lebens auch die gefährlichste. Schakale, Hyänen und Löwen warten nur darauf, leichte Beute zu machen, doch auch die Huftiere haben eine Antwort parat. Wenn der große Regen gefallen ist und frisches Gras die Ebene bedeckt, gebären Gnu- und Zebraweibchen nahezu zeitgleich ihre Jungen… eine wahre Schwemme des Lebens, die jedem eine Chance gibt und dafür sorgt, dass eine neue Generation von Hufen über die endlose Savanne donnert.

Naturwunder selbst erleben: Ngorongoro-Krater, Manyara-See und Große Tierwanderung in der Serengeti
Diese Bestseller-Komfortsafari führt Sie im Geländewagen durch die überwältigende Natur Nordtansanias. Riesige Tierherden, Schirmakazien im Abendrot und der betörende Anblick des schneebedeckten Kilimanjaro – das ist Ostafrika. Im Arusha-Nationalpark wandern Sie in Bergnebelwäldern durch das Reich der Colobusaffen. Im Tarangire-Nationalpark lassen monumentale Baobab-Bäume die Elefanten zu Zwergen schrumpfen. Im Manyara-See stolzieren Scharen von rosa Flamingos durch mineralhaltiges Wasser und im Ngorongoro-Krater recken sich lange Giraffenhälse durchs Akaziengeäst. Als ob das nicht genug wäre, erwartet Sie in der Serengeti eines der größten Naturschauspiele der Erde. Millionen von Gnus, Zebras und Antilopen ziehen zu neuen Weidegründen und Löwen, Leoparden und Geparden heften sich an ihre Fersen. Je nach Saison übernachten Sie in einem von zwei eigenen Safari Camps in der Serengeti, sodass Sie sich stets am Puls der großen Tierwanderung befinden.

Safari-Feeling wie in alten Zeiten und Ausspannen am Strand von Sansibar
Hochwertige Lodges und Zeltcamps heißen Sie nach ereignisreichen Safaritagen willkommen und geben dieser Reise eine ganz persönliche Note. Lassen Sie sich vom gediegenen Ambiente verführen, nippen Sie im Lagerfeuerschein an Ihrem Gin Tonic und lauschen Sie dem Zirpen der Zikaden und dem fernen Geheul der Hyänen. Für einen entspannten Ausklang der Reise sorgen stimmungsreiche Tage in einem exklusiven Hotel auf Sansibar. Direkt am Meer gelegen und mit einem üppigen tropischen Garten versehen, bleiben keine Wünsche offen. Noch mehr grandiose Tiererlebnisse gewünscht? Dann verlängern Sie doch Ihre Reise und besuchen Sie die imposanten Berggorillas in Uganda.





Höhepunkte:
 
  • Unterwegs im Allradfahrzeug mit Aufstelldach
  • 2 Tage auf der Spur der Tierwanderung in der Serengeti mit Safari Camp direkt im Nationalpark
  • Unter riesigen Baobabs und Elefanten: Safari Camp direkt im Tarangire-Nationalpark
  • Safari im Tierparadies Ngorongoro-Krater und Flamingoschwärme am Lake Manyara
  • Exklusives Hotel am schönsten Strand von Sansibar


ab 3990.00 €






















Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Verlauf:

1. Tag: Anreise

Flug ab Frankfurt nach Tansania.

2. Tag: Ankunft in Arusha

Ankunft am Kilimanjaro Airport und Transfer zur kleinen, gemütlichen Lodge in der Nähe von Arusha. Entspannen Sie sich im weitläufigen Garten oder am Pool. Ein Deutsch sprechender Ansprechpartner freut sich auf Sie. Übernachtung in der African View Lodge.

3. Tag: Safari im Arusha-Nationalpark

Sie wandern zu Fuß an den Hängen des Mount Meru durch die Bergwälder des Arusha-Nationalparks. Am Momella Gate treffen Sie Ihren bewaffneten Wildhüter. Er führt Sie durch eine faszinierende Landschaft aus Savanne und Bergwald, zahlreiche Tierbeobachtungen sind möglich. Büffel und Giraffen grasen in der Nähe, die Wälder bieten den markanten schwarz-weißen Colobusaffen ein Zuhause. Auf dem Rückweg zum Momella Gate ist ein Abstecher zu einem idyllischen Wasserfall möglich. Am Nachmittag geht es im Fahrzeug auf Pirsch durch den Park. An den Momella-Seen sammeln sich rosa Flamingos, vom Rand eröffnet sich ein herrlicher Blick in den Ngurdoto-Krater. Giraffen, Zebras, Warzenschweine, Antilopen und mit etwas Glück auch Elefanten sind zu beobachten. Übernachtung wie am Vortag. (Gehzeit max. 4h, max. 200 m↑↓).

4. Tag: Safari im Tarangire-Nationalpark

Sie fahren in den Tarangire-Nationalpark. Hier sind vor allem große Herden von Elefanten zu finden, aber auch Kudu-Antilopen, Gnus, Geparden, Leoparden und Löwen. Riesige Baobabs (Affenbrotbäume) prägen das Landschaftsbild. Am Tarangire-Fluss sammeln sich besonders während der trockenen Monate zahlreiche Tiere. Übernachtung im Tarangire View Camp, das direkt im Park liegt.

5. - 6. Tag:Safaris in der Serengeti

Fahrt in die Serengeti, die von den Massai als „endlose Ebene“ bezeichnet wird. Der wohl berühmteste Nationalpark der Welt erstreckt sich über eine Fläche von fast 15.000 km². Die bekannten „Großen Fünf“ (Leopard, Löwe, Elefant, Büffel, Nashorn) können Sie während der ausgiebigen Pirschfahrten mit hoher Wahrscheinlichkeit zu Gesicht bekommen, vielleicht sogar Geparden auf der Jagd. In den Flüssen aalen sich Krokodile in der Sonne. Die weiten Savannen der Serengeti sind ein Paradies für Weidetiere. Unterbrochen wird die Ebene nur durch die typischen Kopjes (glatt geschliffene Granithügel). Von Mai bis Juli ziehen unzählige Gnus, Zebras und Antilopen auf ihrer jährlichen großen Wanderung in Richtung Masai Mara, gefolgt von Löwen, Geparden und Hyänen. Im November/Dezember wandern die Herden wieder nach Süden. Ihr Safari Camp verwöhnt Sie mit allen Annehmlichkeiten, die Sie in der Wildnis benötigen. Lassen Sie sich vom klassischen “Hemingway-Stil” überraschen und genießen Sie phänomenale Safari-Erlebnisse und laue Abende in der Wildnis beim Sundowner am Lagerfeuer mit zahllosen Sternen über Ihnen. Zwei Übernachtungen im Serengeti View Camp oder in einem gleichwertigen Safari Camp.

7. Tag: Safari im Ngorongoro-Krater

Auf dem Weg ins kühle Ngorongoro-Hochland haben Sie nochmals Gelegenheit zu fabelhaften Tierbeobachtungen. Dann erleben Sie eine Safari im Inneren des Ngorongoro-Kraters, der seit 1978 Teil des UNESCO-Weltnaturerbes ist. Bernhard Grzimek sagte einmal: „Es ist unmöglich, in Worten die Größe und Schönheit des Kraters wiederzugeben. Er ist eines der Weltwunder". Vom Rand (ca. 2286 m) haben Sie einen grandiosen Blick auf das ca. 259 km² große Areal aus Steppe, Seen und Buschland. Herden von Zebras und Gnus sowie Nashörner, Elefanten, Löwen und Geparden können gesichtet werden. In den Wasserlöchern grunzen Flusspferde. Übernachtung in der Country Lodge Karatu.

8. Tag: Safari im Lake-Manyara-Nationalpark

Pirschfahrt im Lake-Manyara-Nationalpark, in dem viele Elefanten, Zebras, Impalas, Dikdiks, Streifengnus, Büffel, Giraffen und Anubis-Paviane beheimatet sind. Der Park im Tal des Großen Ostafrikanischen Grabenbruchs ist besonders für seine baumkletternden Löwen bekannt, die man mit etwas Glück im Geäst entdecken kann. Die vom Steilabbruch herabrieselnden Bäche speisen den flachen Sodasee und haben im Nordteil des Parks eine Waldoase mit üppiger Vegetation entstehen lassen. Die Ufer des Manyara-Sees bieten Flamingos reichlich Nahrung. An den Zuflüssen leben zahlreiche weitere Wasservögel und es gibt mit über 400 Arten eine große Vielfalt: Nashornvögel, Flamingos, Pelikane, Nimmersattstörche, Kormorane und Greifvögel. Flusspferde suchen im kühlen Nass Schutz vor der brennenden Sonne. Am späten Nachmittag Rückfahrt in die Nähe von Arusha. Übernachtung in der African View Lodge.

9. Tag: Flug nach Sansibar

Transfer zum Kilimanjaro Airport und Flug nach Sansibar. Sie werden abgeholt und zum Hotel an der Südostküste gebracht. Das luxuriöse Hotel Breezes Beach Club & Spa befindet sich an einem weißen, von Palmen gesäumten Sandstrand am azurblauen Meer. Die Villen sind umgeben von einem wundervollen Garten mit Pool, Spa-Bereich und Wassersport- und Tauchcenter. Zimmer, Restaurant und Lounge sind sehr geschmackvoll im orientalischen Stil eingerichtet. Übernachtung im Deluxe-Zimmer des Breezes Beach Clubs. Sollten Sie ein Upgrade wünschen, empfehlen wir das Luxushotel Baraza Resort & Spa.

10. - 12. Tag:Erholung am Strand

Genießen Sie drei Tage am Strand des Indischen Ozeans zur Erholung, für Wassersport oder zum Erkunden der Insel. Auf Wunsch organisieren wir für Sie verschiedene Ausflüge. Oder verbringen Sie eine romantische Zeit zu zweit im kleinen Privatrestaurant „The Tides“ direkt am Strand. Fragen Sie uns danach! Drei Übernachtungen wie am Vortag (im Deluxe-Zimmer).

13. Tag: Abreise

Genießen Sie noch das Rauschen der Palmenblätter, bis es heißt „Abschied nehmen“. Schließlich werden Sie zum Flughafen gebracht für Ihren Rückflug nach Deutschland.

14. Tag: Ankunft in Deutschland

Ankunft in Frankfurt.

Leistungen:
  • Linienflug ab/an Frankfurt nach Kilimanjaro Airport und zurück von Sansibar mit Ethiopian Airlines oder anderer Fluggesellschaft in Economy Class
  • Deutsch sprechende Reiseleitung (Driver-Guide)
  • Inlandsflug Kilimanjaro Airport – Sansibar in Economy Class
  • Safari im Allradfahrzeug mit Fensterplatzgarantie
  • alle Transfers und Fahrten laut Programm
  • alle Nationalparkgebühren laut Programm (Stand 1.6.22)
  • auf Safari eine Flasche Mineralwasser pro Person und Tag
  • 4 Ü: Hotel im DZ
  • 4 Ü: Lodge im DZ
  • 3 Ü: Tented Camp (geräumiges Hauszelt mit eigenem Bad)
  • Mahlzeiten: 11×F, 6×M (LB), 11×A


Zusatzleistungen:
  • ggf. erforderliche PCR- oder Antigen-Schnelltests
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Visum (ca. 50 US$)
  • ggf. Flughafengebühren im Reiseland
  • optionale Ausflüge
  • Trinkgelder
  • Persönliches

Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl: 4, bei Nichterreichen Absage durch den Veranstalter bis 28 Tage vor Abreise möglich

Ihr Safari Camp in der Serengeti befindet sich in idealer Lage nahe der großen Migration. Zwischen Dezember und Februar bewegen sich die riesigen Herden im Süden, im März können Sie die unbeholfenen Schritte der Gnukälber und Zebrafohlen beobachten, zwischen Juli und Oktober wandern sie gen Norden und Sie haben gute Chancen, eine der weltberühmten Flussdurchquerungen mitzuerleben.

Bitte haben Sie Verständnis, dass die auf dieser Reise beschriebenen Tierbeobachtungen nicht garantiert werden können. Es handelt sich um intensive Naturerlebnisse mit freilebenden, wilden Tieren, deren Verhalten nicht zu 100% vorhersagbar ist. Im unwahrscheinlichen Fall keiner Sichtung ist dennoch keine Reisepreis-Erstattung möglich. Wir und unsere Partner vor Ort setzen jedoch all unsere Erfahrung und Kenntnisse ein, um bestmögliche Sichtungschancen zu erreichen.





Teilnehmerzahl min.:  4
Teilnehmerzahl max.:  7
Bitte wählen Sie einen Termin aus:
Termine:   Preis  
Juli 22
17.07.2022 -  30.07.2022 
ab 4.790,00 €
21.07.2022 -  03.08.2022 
ab 4.790,00 €
24.07.2022 -  06.08.2022 
ab 4.790,00 €
28.07.2022 -  10.08.2022 
ab 4.790,00 €
  31.07.2022 -  13.08.2022 
ab 4.640,00 €
August 22
September 22
Oktober 22
November 22
Dezember 22
Januar 23
Februar 23
März 23
GARANTIERTE DURCHFÜHRUNG!
Unsere Studienreisen und Rundreisen Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: + 49-6373-811728
studydata.de © by Proferia GmbH | Impressum, Bildnachweis