DIAMIR Erlebnisreisen GmbH - Marokko - Zum Jebel Toubkal
Angebot Nummer 163866
ab € 790 p.P.

Bezwingen Sie den „Berg der Berge“, wie der Jebel Toubkal mit seiner Höhe von 4167 m von den Einheimischen genannt wird. Diese 8-tägige Tour ist dem erfahrenen Trekker vorbehalten. Während des 6-tägigen anspruchsvollen Trekkings durch das höchste nordafrikanische Gebirge entdecken Sie schroffe Gebirgslandschaften und die Welt der Berber abseits der Zivilisation. Diese Tour ist ideal für Bergfreunde, die in kleiner Gruppe ihrem eigenen Rhythmus folgend im Hochgebirge wandern möchten. In Begleitung eines erfahrenen Bergführers durchwandern Sie die großartige Region des Hohen Atlas mit tiefen Schluchten, Hochplateaus und zum Teil schneebedeckten Gipfeln. Höhepunkt ist die technisch einfache Besteigung des Toubkal, des höchsten Gipfels Nordafrikas. Gleichwohl werden Sie von der Gastfreundschaft der Berber und den vielen Facetten der Landschaft begeistert sein. Übernachtet wird in Zelten an sorgfältig ausgewählten Plätzen. Ein Tag in Marrakesch mit seinen farbenprächtigen Souks, Gewürzgassen und seinem lebhaften, orientalischen Treiben, rundet die Reise ab.

 
Höhepunkte:
 
  • Jebel Toubkal (4167 m): Besteigung des höchsten Berges Nordafrikas
  • 6-tägiges Trekking mit Tagesrucksack in kleiner Gruppe durch den Hohen Atlas
  • Einmalige Panorama-Aussichten: schroffes Gebirge, klare Seen, fruchtbare Täler
  • Interessante Einblicke in das Leben der Berber
  • Marrakesch: bunte Märkte, Gärten und Paläste
  • Auch zum Wunschtermin ab 1 Person (beide Routen)
  • Verlängerungsoption: 8 Tage Kameltrekking
  • Optionale Badeverlängerung

 
Callback Hotline:
+49(0)2302-9175050
Rückrufservice


Bitte beachten Sie:
Die oben gezeigten Bilder und Texte sind den Katalogen der verschiedenen Veranstalter entnommen. Studydata übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der dargestellten Informationen.
Verlauf:
 
1. Tag: Anreise
Individuelle Anreise und Transfer zum Hotel. Ü im Hotel.

2. Tag: Asni - Tiziane (F/M/A)
Frühzeitiger Aufbruch von Marrakesch. Ihr Guide trifft Sie früh im Hotel und bespricht mit Ihnen die Tour. Fahrt nach Asni, wo Sie Wasser und Snacks kaufen können. In Imoughlad (1400 m) treffen Sie die Begleitmannschaft mit ihren Maultieren. Durch Wacholderwald geht es zum 2000 m hohen Pass von Tizi-Tacht, dann Abstieg zum Dorf Tiziane. Ü im Camp/Zelt. (Gehzeit ca. 4-5h, 600 m↑, 250 m↓, Fahrzeit 1h).

3. Tag: Tigui (F/M/A)
Die Kühle des Morgens nutzend gelangen Sie durch eine Schlucht mit Walnussbäumen zum Pass von Téouti (2450 m). Abstieg zum Assaka-Fluss. Im Schatten der Bäume Mittagsrast, bevor die Wanderung zum Dorf Tigui, dem heutigen Ziel, fortgesetzt wird. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Ü im Camp/Zelt. (Gehzeit ca. 6h, 700 m↑, 650 m↓).

4. Tag: Azib n Tigui - Tamsoult (F/M/A)
Der heutige Tag beginnt mit einem Anstieg von fast 950 m. Er führt entlang eines schmalen Tals mit vielen Obstbäumen über Azib n Tigui zum Tougdalte-Pass (2700 m). Nach einer Pause mit herrlichem Panoramablick steigen Sie im Schatten von Wacholderbäumen zum Mittagsplatz am Flüsschen Tizi Oussem ab. Durch das Tal von Azaden gelangen Sie schließlich nach Tamsoult. Ü im Camp/Zelt. (Gehzeit ca. 6h, 950 m↑, 450 m↓).

5. Tag: Neltner Hütte (F/M/A)
Durch dichten Wacholderwald führt der Weg zum 3450 m hohen Pass von Aguelzim. Genießen Sie die großartigen Ausblicke über die Bergketten des Hohen Atlas und auf das Toubkal-Massiv. Anschließend wandern Sie auf steinigem Weg ins Basiscamp (3200 m). Ü im Camp/Zelt. (Gehzeit ca. 6h, 1200 m↑, 250 m↓).

6. Tag: Jebel Toubkal (F/M/A)
Frühzeitiger Aufbruch. Gut ausgerüstet für wechselndes Wetter führt Sie Ihr Weg auf teils steinigen, steilen Pfaden auf den Gipfel des Toubkal (4167 m); bergsteigerische Kenntnisse sind nicht erforderlich. Nach etwa 3,5h haben Sie den höchsten Punkt Nordafrikas erreicht, wo Sie bei klarer Sicht herrliche Ausblicke auf die umliegenden Berge und Ortschaften erwarten. Rückkehr auf gleichem Weg zum Basiscamp, von wo Sie nach der Mittagsrast weiter auf einem sonnigen, steinigen Pfad bis zur Pilgerstätte von Sidi Chemharouch absteigen. Ü im Camp/Zelt. (Gehzeit ca. 8-9h, 900 m↑, 2400 m↓).

7. Tag: Imlil - Marrakesch (F/M)
Sie wandern zum Dorf Tamartert und weiter auf den gleichnamigen Pass (2300 m). Beim Mittagessen genießen Sie den wunderschönen Ausblick nach Tineghrine. Über Ikkis führt Sie die Wanderung auf den Aguersioual-Pass. Nach einer letzten Pause mit Panoramablick Abstieg nach Imlil, auch bekannt als "Chamonix Marokkos". Verabschiedung der Begleitmannschaft. Transfer nach Marrakesch. Ü im Hotel. (Gehzeit ca. 6h, 1000 m↑↓).

8. Tag: Heimreise
Individueller Heimflug oder Verlängerungsprogramm.

 
Leistungen:
 
  • Deutschsprachige Tourenleitung
  • Transport in privaten Fahrzeugen
  • Koch und Maultiertreiber
  • 1 Maultier für Gepäck von 2 Personen
  • Küchen- und Ess-Zelt
  • Benutzung der Camping- und Kochausrüstung
  • Reiseliteratur
  • 2 Ü: Hotel im DZ
  • 5 Ü: Zelt
  • Mahlzeiten: 6×F, 6×M, 5×A
 

Nicht eingeschlossene Leistungen:
 
  • An/Abreise
  • nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • optionale Ausflüge und Aktivitäten
  • evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.15
  • Trinkgelder
  • Persönliches


Anforderungen
 
  • Für diese Tour ist ein sicheres Gehen auf steinigen, glatten Felsen erforderlich. Trittsicherheit, ausreichende Kondition für bis zu 8-stündige Tagesetappen sind notwendig.
  • Einfache Kletterausrüstung, Teleskopstöcke sowie gut eingelaufene und bequeme Wanderschuhe werden benötigt.
  • Teamgeist, Hitzeverträglichkeit, Bereitschaft zum Komfortverzicht, Interesse und Toleranz für andere Kulturen.


Zusatzinformationen
 
  • DIAMIR Privat: buchbar ab 1090 EUR zzgl. Flug, Täglich (Mai-Okt.) ab 2 Personen, englischsprachige Tourenleitung

 
Teilnehmerzahl min.:  4
Teilnehmerzahl max.:  12
Unsere Studienreisen und Rundreisen Hotline berät Sie gerne telefonisch zu dieser Reise.
Hotline: +49(0)2302-9175050
studydata.de © by Proferia GmbH | Impressum, Bildnachweis